Rheumalix forte

Rheumalix forte
CHF 14.15 *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-2 Werktage

apothekenpflichtig, Kat. D

Dieses Medikament gehört zur Liste D und ist daher apothekenpflichtig. Wenn die dieses Medikament bestellen, müssen Sie es in einer unserer Geschäftsstellen abholen. Ansonsten benötigen wir aus rechtlichen Gründen ein ärztliches Rezept. Weitere Informationen

Varianten:

  • 07680580170039
  • 7680580170039
Rheumalix forte Gel ist ein Arzneimittel zur äusserlichen Anwendung und hat entzündungshemmende... mehr
Produktinformationen "Rheumalix forte"
Rheumalix forte Gel ist ein Arzneimittel zur äusserlichen Anwendung und hat entzündungshemmende und schmerzlindernde Eigenschaften. Der Wirkstoff Etofenamat durchdringt die Haut und erreicht die erkrankten Gewebebezirke.
Weiterführende Links zu "Rheumalix forte"
Rheumalix forte Gel ist ein Arzneimittel zur äusserlichen Anwendung und hat entzündungshemmende... mehr
Rheumalix forte Gel ist ein Arzneimittel zur äusserlichen Anwendung und hat entzündungshemmende und schmerzlindernde Eigenschaften. Der Wirkstoff Etofenamat durchdringt die Haut und erreicht die erkrankten Gewebebezirke.

Swissmedic-genehmigte Patienteninformation

Rheumalix® forte Gel

Drossapharm AG

Was ist Rheumalix forte Gel und wann wird es angewendet?

Rheumalix forte Gel ist ein Arzneimittel zur äusserlichen Anwendung und hat entzündungshemmende und schmerzlindernde Eigenschaften. Der Wirkstoff Etofenamat durchdringt die Haut und erreicht die erkrankten Gewebebezirke. Beim Auftragen auf die Haut entsteht anfänglich ein leichter Kühleffekt. Rheumalix forte Gel wird angewendet:

  • Zur Behandlung von Verstauchungen, Prellungen und Zerrungen (z.B. nach Sportverletzungen).
  • Als unterstützende Massnahme zur lokalen Behandlung von rheumatischen Beschwerden des Bewegungsapparates.

Wann darf Rheumalix forte Gel nicht angewendet werden?

Rheumalix forte Gel darf nicht auf verletzter oder ekzematös entzündeter Haut angewendet werden. Bei Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff Etofenamat, Flufenaminsäure oder andere schmerz- und entzündungshemmende Substanzen sowie bei Überempfindlichkeit gegen den Hilfsstoff Propylenglycol darf es nicht angewendet werden.

Nicht bei Säuglingen und Kleinkindern anwenden!

Wann ist bei der Anwendung von Rheumalix forte Gel Vorsicht geboten?

Rheumalix forte Gel soll nicht über längere Zeit grossflächig angewendet werden, es sei denn auf ärztliche Verschreibung. Augen und Schleimhäute sollen mit dem Gel nicht in Berührung kommen.

Informieren Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin, wenn Sie:

  • schon ähnliche Produkte (Rheumasalben) verwendet haben und diese zu allergischen Reaktionen führten,
  • an anderen Krankheiten leiden,
  • Allergien haben oder
  • andere Arzneimittel (auch selbstgekaufte!) einnehmen oder äusserlich anwenden!

Darf Rheumalix forte Gel während einer Schwangerschaft oder in der Stillzeit angewendet werden?

Rheumalix forte Gel darf während der Schwangerschaft und der Stillzeit nicht angewendet werden, ausser auf ausdrückliche ärztliche Verschreibung.

Vorsichtshalber sollten Sie während der Schwangerschaft und Stillzeit möglichst auf Arzneimittel verzichten oder den Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. die Ärztin, Apothekerin oder Drogistin um Rat fragen.

Wie verwenden Sie Rheumalix forte Gel?

Erwachsene:

Rheumalix forte Gel mehrmals täglich - je nach Grösse der schmerzhaften Gebiete - einen 5-10 cm langen Strang auftragen und in die Haut einreiben. Informieren Sie Ihren Arzt/Ihre Ärztin, wenn sich die Beschwerden verschlimmern oder nach 2 Wochen nicht gebessert haben.

Kinder:

Die Anwendung und Sicherheit von Rheumalix forte Gel bei Kindern und Jugendlichen ist bisher nicht systematisch geprüft worden.

Halten Sie sich an die in der Packungsbeilage angegebene oder vom Arzt oder der Ärztin verschriebene Dosierung. Wenn Sie glauben, das Arzneimittel wirke zu schwach oder zu stark, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. mit Ihrer Ärztin, Apothekerin oder Drogistin.

Welche Nebenwirkungen kann Rheumalix forte Gel haben?

Folgende Nebenwirkungen können bei der Anwendung von Rheumalix forte Gel auftreten:

In seltenen Fällen können lokale allergische Reaktionen wie z.B. Rötungen, Hautausschlag auftreten, die sich nach Absetzen des Präparates normalerweise rasch zurückbilden. Andernfalls ist der Arzt bzw. die Ärztin zu kontaktieren. Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten oder Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin. Dies gilt insbesondere auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind.

Was ist ferner zu beachten?

Das Arzneimittel darf nur bis zu dem auf dem Behälter mit «EXP» bezeichneten Datum verwendet werden.

Bei Raumtemperatur (15-25 °C) und ausser Reichweite von Kindern aufbewahren.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Ihr Arzt, Apotheker oder Drogist bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin. Diese Personen verfügen über die ausführlichen Fachinformationen.

Was ist in Rheumalix forte Gel enthalten?

1 g Rheumalix forte Gel enthält:

Wirkstoff: 100 mg Etofenamat.

Hilfsstoffe: Macrogolum 400, Propylenglycol und weitere Hilfsstoffe.

Zulassungsnummer

58017 (Swissmedic).

Wo erhalten Sie Rheumalix forte Gel? Welche Packungen sind erhältlich?

In Apotheken und Drogerien ohne ärztliche Verschreibung.

Tuben 40 g und 100 g.

Zulassungsinhaberin

Drossapharm AG, Basel.

Diese Packungsbeilage wurde im April 2006 letztmals durch die Arzneimittelbehörde (Swissmedic) geprüft.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Rheumalix forte"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen