Cutasept G Lösung gefärbt

Cutasept G Lösung gefärbt
CHF 21.50 *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-2 Werktage

apothekenpflichtig, Kat. D

Dieses Medikament gehört zur Liste D und ist daher apothekenpflichtig. Wenn die dieses Medikament bestellen, müssen Sie es in einer unserer Geschäftsstellen abholen. Ansonsten benötigen wir aus rechtlichen Gründen ein ärztliches Rezept. Weitere Informationen
  • 04031678003105
  • 4031678003105
Cutasept wird angewendet zur Desinfektion der Haut und kleinen Wunden. Von medizinischem... mehr
Produktinformationen "Cutasept G Lösung gefärbt"
Cutasept wird angewendet zur Desinfektion der Haut und kleinen Wunden. Von medizinischem Fachpersonal wird Cutasept auch angewendet zur Desinfektion von Hautpartien, prä- und postoperativ, vor Injektionen, Katheterisierung, Blutentnahmen sowie kleinen medizinischen Eingriffen.
Weiterführende Links zu "Cutasept G Lösung gefärbt"
Cutasept wird angewendet zur Desinfektion der Haut und kleinen Wunden. Von medizinischem... mehr
Cutasept wird angewendet zur Desinfektion der Haut und kleinen Wunden. Von medizinischem Fachpersonal wird Cutasept auch angewendet zur Desinfektion von Hautpartien, prä- und postoperativ, vor Injektionen, Katheterisierung, Blutentnahmen sowie kleinen medizinischen Eingriffen.

Patienteninformation des Arzneimittel-Kompendium der Schweiz®

Cutasept® F (farblos) Cutasept® G (gefärbt)

IVF HARTMANN AG

AMZV

Was ist Cutasept F/Cutasept G und wann wird es angewendet?

Cutasept wird angewendet zur Desinfektion der Haut und kleinen Wunden. Von medizinischem Fachpersonal wird Cutasept auch angewendet zur Desinfektion von Hautpartien, prä- und postoperativ, vor Injektionen, Katheterisierung, Blutentnahmen sowie kleinen medizinischen Eingriffen.

Cutasept G (gefärbt):

Cutasept G wird eingesetzt, wenn eine farbliche Markierung des desinfizierten Hautareals gewünscht wird.

Wann darf Cutasept F/Cutasept G nicht angewendet werden?

Cutasept darf nicht bei Überempfindlichkeit gegenüber den Wirkstoffen oder einem der Hilfsstoffe gemäss Zusammensetzung angewendet werden.

Patientinnen und Patienten, die auf Azofarbstoffe, Acetylsalicylsäure sowie Rheuma- und Schmerzmittel (Prostaglandinhemmer) überempfindlich reagieren, sollen Cutasept G nicht anwenden.

Cutasept darf aufgrund des hohen Alkoholanteils nicht bei Frühgeborenen und Neugeborenen angewendet werden, da aufgrund der noch unreifen Haut Hautschädigungen und Verbrennungen entstehen können.

Nicht auf Schleimhäuten oder im Bereich der Augen anwenden.

Wann ist bei der Anwendung von Cutasept F/Cutasept G Vorsicht geboten

Cutasept ist nur zur äusserlichen Anwendung bestimmt. Nicht einnehmen.

Bei Kontakt der Lösung mit den Augen sollten die geöffneten Augen für einige Minuten mit fliessendem Wasser gewaschen werden.

Cutasept ist entzündlich. Deshalb muss darauf geachtet werden, dass elektrische Geräte erst angewendet werden, wenn die mit Cutasept F/Cutasept G desinfizierte Haut vollständig trocken ist.

Seifen und andere anionenaktive Substanzen sowie Eiweisse (Proteine) können die Wirksamkeit von Cutasept vermindern.

Die Anwendung und Sicherheit von Cutasept F/Cutasept G bei Säuglingen, Kindern und Jugendlichen ist bisher nicht geprüft worden.

Informieren Sie Ihren Arzt, Apotheker (oder Drogisten) bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin (oder Drogistin), wenn Sie

  • an anderen Krankheiten leiden,
  • Allergien haben oder
  • andere Arzneimittel (auch selbst gekaufte!) einnehmen oder äusserlich anwenden!

Darf Cutasept F/Cutasept G während einer Schwangerschaft oder in der Stillzeit angewendet werden

Es liegen keine klinischen Daten zur Anwendung bei Schwangeren und Stillenden vor. Cutasept darf während der Schwangerschaft und bei Stillenden ausschliesslich auf Verordnung Ihres Arztes oder Ihrer Ärztin angewendet werden.

Vorsichtshalber sollten Sie während der Schwangerschaft und Stillzeit möglichst auf Arzneimittel verzichten oder den Arzt, Apotheker (oder Drogisten) bzw. die Ärztin, Apothekerin (oder Drogistin) um Rat fragen.

Wie verwenden Sie Cutasept F/Cutasept G?

Unverdünnt anwenden. Cutasept F/Cutasept G bis zur vollständigen Benetzung auf die zu desinfizierende Hautpartie auftragen, durch Bestreichen oder Besprühen.

Einwirkzeit mindestens 30 Sekunden, vollständig trocknen lassen.

Prä- und postoperative Hautdesinfektion

Unverdünnt anwenden. Cutasept F/Cutasept G mit getränktem sterilem Tupfer bis zur vollständigen Benetzung auf die zu desinfizierende Hautpartie auftragen. Einwirkzeit 5 Minuten, während der Einwirkzeit feucht halten, dann vollständig trocknen lassen.

Auf talgdrüsenreicher Haut:

Vor allen Eingriffen: Lösung unverdünnt auftragen und mindestens 10 Minuten einwirken lassen.

Die Anwendung und Sicherheit von Cutasept F/Cutasept G bei Säuglingen, Kindern und Jugendlichen ist bisher nicht geprüft worden.

Halten Sie sich an die in der Packungsbeilage angegebene oder vom Arzt oder der Ärztin verschriebene Dosierung. Wenn Sie glauben, dass Arzneimittel wirke zu schwach oder zu stark, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. mit Ihrer Ärztin, Apothekerin oder Drogistin.

Welche Nebenwirkungen kann Cutasept F/Cutasept G haben?

Die Häufigkeiten von Nebenwirkungen werden wie folgt definiert: «häufig» (≥1/100, <1/10), «gelegentlich» (≥1/1'000, <1/100), «selten» (≥1/10'000, <1/1'000), «sehr selten» (<1/10'000), «nicht bekannt» (Häufigkeit aufgrund der verfügbaren Daten nicht abschätzbar).

Sehr selten können Hautirritationen mit z.B. Hautrötung, Ausschlag, Juckreiz, Trockenheit am Verabreichungsort sowie Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten.

Cutasept G enthält die Azofarbstoffe E 110 und E 151. Diese können Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut- und Atmungsorgane auslösen, insbesondere bei Patientinnen oder Patienten mit Asthma, Nesselfieber (chronischer Urtikaria) oder mit Überempfindlichkeit auf Acetylsalicylsäure und andere Rheuma- und Schmerzmittel.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die hier nicht beschrieben sind, sollten Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin informieren.

Was ist ferner zu beachten?

Vorsicht: Cutasept F und G sind alkoholhaltig und deshalb entzündlich. Nicht in Kontakt mit offenen Flammen oder eingeschalteten elektrischen Heizquellen bringen. Präparate nur äusserlich anwenden. Nach Verschütten des Desinfektionsmittels sind folgende Massnahmen zu treffen: Sofortiges Aufnehmen der Flüssigkeit, Verdünnen mit viel Wasser, Lüften des Raumes sowie das Beseitigen von Zündquellen. Flammpunkt nach DIN 51755: 21 °C.

Das Arzneimittel darf nur bis zu dem auf dem Behälter mit «verwendbar bis» bezeichneten Datum verwendet werden

Bei Raumtemperatur (15–25 °C) lagern. Ausser Reichweite von Kindern aufbewahren.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Ihr Arzt, Apotheker oder Drogist bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin. Diese Personen verfügen über die ausführliche Fachinformation

Was ist in Cutasept F/Cutasept G enthalten?

Cutasept F

Wirkstoff: Benzalkonii chloridum, Alcohol isopropylicus.

Hilfsstoffe: Aqua q.s. ad Solutionem.

Cutasept G

Wirkstoff: Benzalkonii chloridum, Alcohol isopropylicus.

Hilfsstoffe: Color E 104/E 110/E 151, Aqua q.s. ad Solutionem.

Zulassungsnummer

43167 (Swissmedic).

Wo erhalten Sie Cutasept F/Cutasept G? Welche Packungen sind erhältlich?

In Apotheken und Drogerien, ohne ärztliche Verschreibung.

Cutasept F: 250 ml, 350 ml, 1000 ml [D]

Cutasept G: 1000 ml [D]

Zulassungsinhaberin

IVF HARTMANN AG, 8212 Neuhausen.

Herstellerin

BODE Chemie GmbH, Melanchthonstrasse 27, 22525 Hamburg.

Diese Packungsbeilage wurde im November 2017 letztmals durch die Arzneimittelbehörde (Swissmedic) geprüft.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Cutasept G Lösung gefärbt"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen