Utrogestan

Utrogestan
CHF 15.95 *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-2 Werktage

rezeptpflichtig, Kat. B

Dieses Medikament gehört zur Liste B und ist daher rezeptpflichtig. Wenn Sie ein ärztliches Rezept haben, müssen Sie uns dieses im Anschluss an die Bestellung per Post senden, damit wir Ihnen das Medikament zuschicken können. Weitere Informationen

Varianten:

  • 07680453510436
  • 7680453510436
Gestagen zur oralen oder vaginalen Anwendung Gestagen zur oralen oder vaginalen Anwendung Hilft... mehr
Produktinformationen "Utrogestan"
Gestagen zur oralen oder vaginalen Anwendung
Weiterführende Links zu "Utrogestan"
Gestagen zur oralen oder vaginalen Anwendung mehr
Gestagen zur oralen oder vaginalen Anwendung Gestagen zur oralen oder vaginalen Anwendung

Hilft gegen:

Oral: prämenstruelles Syndrom, Menstruationsstörungen infolge einer Anovulation oder Dysovulation, Prämenopause, Menopause-Beschwerden bei nicht-hysterektomierten Frauen in Ergänzung zu einem Estrogen.
Vaginal: Unterstützung der Lutealphase bei Unfruchtbarkeit.



Vorsicht bei:

Tumoren der Brust oder der Geschlechtsorgane (inkl. Verdacht), Lebertumoren (inkl. Anamnese), Lebererkrankung, Rotor-Syndrom, Dubin-Johnson-Syndrom, cholestatischer Ikterus, Porphyrie, thromboembolische Störungen, Hirnblutung, ungeklärte Vaginalblutungen, verhaltener Abort, ektope Schwangerschaft, Herpes gestationis. Schwangerschaft (oral; vaginal: 2. und 3. Trimenon), Stillzeit.



Anwendung:

Max. Einzeldosis: 200 mg.
Oral
Prämenstruelles Syndrom, Menstruationsstörungen: Erw.: 1×tgl. 200 mg vor dem Schlafen bis 300 mg tgl. in 2 Dosen vom 17.–26. Zyklustag.
Prämenopause: Erw.: 300 mg tgl. in 2 Dosen vom 17.–26. oder vom 7.–26. Zyklustag.
Menopause: Erw.: 1×tgl. 200 mg vor dem Schlafen während 12–14 Zyklustagen in Kombination mit einem Estrogen, zur Erhaltung einer regelmässigen Monatsblutung evtl. bis auf 300 mg tgl. in 2 Dosen während 10–14 Zyklustagen erhöhen.
Vaginal
Unterstützung der Lutealphase bei In-vitro-Fertilisationszyklen: Erw.: 400 mg tgl. ab dem Tag der HCG-Inj. bis max. zur 12. Schwangerschaftswoche.
Unterstützung der Lutealphase bei spontanen oder induzierten Zyklen: Erw.: 200–300 mg tgl. ab dem 17. Zyklustag während 10 Tagen; schnellstmögliche Wiederaufnahme der Therapie bei Ausbleiben der Regelblutung und positivem Schwangerschaftstest.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Utrogestan"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Dalacin V Dalacin V
rezeptpflichtig, Kat. B
CHF 45.90 *
Valaciclovir Mepha Valaciclovir Mepha
rezeptpflichtig, Kat. A
CHF 85.05 *
Inflamac retard Inflamac retard
rezeptpflichtig, Kat. B
ab CHF 9.00 *
Oestrogel Oestrogel
rezeptpflichtig, Kat. B
ab CHF 17.25 *
Zuletzt angesehen