Die Versandapotheke der Schweiz

mit dem stärksten Online-Angebot.

Herzlich willkommen


Anafranil

Anafranil
Anafranil (ähnliches Bild)

Artikelinformationen

Antidepressivum, trizyklisch

Zulassungsinhaber

Novartis Pharma Schweiz AG
rezeptpflichtig
Art.Nr. G-00000077
Packungsgrösse Preis Menge
Dragées 10 mg 30 Stück
CHF 6.20
Inkl. 2.5% MwSt., zzgl. Versandkosten
Dragées 25 mg 30 Stück
CHF 7.65
Inkl. 2.5% MwSt., zzgl. Versandkosten
Dragées 10 mg 200 Stück
CHF 19.95
Inkl. 2.5% MwSt., zzgl. Versandkosten
Dragées 25 mg 200 Stück
CHF 36.20
Inkl. 2.5% MwSt., zzgl. Versandkosten

Details

Antidepressivum, trizyklisch

Hilft gegen:

Erw.: Depression, Zwangsstörungen, Phobien, Panikattacken, chronische Schmerzen, Kataplexie bei Narkolepsie.
Kinder, Jugendl.: Enuresis nocturna ab 6 J., Zwangsstörungen ab 10 J.



Vorsicht bei:

Frischer Herzinfarkt, angeborenes langes QT-Syndrom, akutes Harnverhalten, BPH mit Restharn, akutes Delir, unbehandeltes Engwinkelglaukom, Pylorusstenose, paralytischer Ileus, akute Intoxikation mit zentraldämpfenden Substanzen; 14 Tage vor, während und 14 Tage nach irreversiblen MAO-Hemmern; 14 Tage vor, während und 1 Tag nach reversiblen MAO-A-Hemmern; gleichzeitig mit Antiarrhythmika wie Chinidin oder Propafenon und mit Linezolid. Fortpflanzung bei der Frau, Schwangerschaft «FI», Stillzeit.



Anwendung:

Depression, Phobien
>18 J.: initial 2–3×tgl. 1 Drag. zu 25 mg oder abends 1 Retardtabl., innerhalb der 1. Wo. in 25 mg-Schritten erhöhen bis 4–6 Drag. zu 25 mg oder 2 Retardtabl. tgl., max. 250 mg tgl., Erhalt: 2–4 Drag. zu 25 mg oder 1 Retardtabl. tgl.
Zwangsstörungen
>18 J.: initial 2–3×tgl. 1 Drag. zu 25 mg oder abends 1 Retardtabl., innerhalb der 1. Wo. in 25 mg-Schritten erhöhen bis 4–6 Drag. zu 25 mg oder 2 Retardtabl. tgl., max. 250 mg tgl., Erhalt: 2–4 Drag. zu 25 mg oder 1 Retardtabl. tgl.
Kinder >10 J., Jugendl.: initial 25 mg tgl., innerhalb der ersten 2 Wo. schrittweise erhöhen bis max. 3 mg/kg (max. 100 mg tgl.), evtl. in mehreren Gaben, dann evtl. in den folgenden Wo. schrittweise erhöhen bis max. 3 mg/kg (max. 200 mg tgl.).
Panikattacken, Agoraphobie
>18 J.: initial 1 Drag. zu 10 mg tgl., Erhalt: 25–100(–150) mg tgl., Therapiedauer: min. 6 Mon.
Kataplexie bei Narkolepsie
>18 J.: 25–75 mg tgl.
Chronische Schmerzen
>18 J.: 10–150 mg tgl.
Enuresis nocturna
In 1 Gabe nach dem Nachtessen, evtl. Teildosis um 16 h, Therapiedauer: max. 3 Mon. (inkl. Ausschleichen).
Kinder >12 J.: 1–max. 3 Drag. zu 25 mg tgl.
9–12 J.: 1–max. 2 Drag. zu 25 mg tgl.
6–9 J.: 2–max. 3 Drag. zu 10 mg tgl.
Ältere Patienten >65 Jahre
Initial 1 Drag. zu 10 mg tgl., innerhalb von ca. 10 Tagen schrittweise erhöhen bis 30–50 mg tgl.

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein

cosaLine Untersuchungshandschuhe

cosaLine Untersuchungshandschuhe

Ab: CHF 7.25

Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Contour Next Sensoren

Contour Next Sensoren

Ab: CHF 21.05

Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Issro Tutti Frutti

Issro Tutti Frutti
CHF 7.40
Inkl. 2.5% MwSt., zzgl. Versandkosten

Bitte warten…

Continue shopping
View cart & checkout
Continue shopping
View cart & checkout