Die Versandapotheke der Schweiz

mit dem stärksten Online-Angebot.

Herzlich willkommen


Anafranil

Anafranil
Anafranil (ähnliches Bild)

Artikelinformationen

Antidepressivum, trizyklisch

Zulassungsinhaber

Novartis Pharma Schweiz AG
rezeptpflichtig
Art.Nr. G-00000077
Packungsgrösse Preis Menge
Dragées 10 mg 30 Stück
CHF 6.20
Inkl. 2.5% MwSt., zzgl. Versandkosten
Dragées 25 mg 30 Stück
CHF 7.65
Inkl. 2.5% MwSt., zzgl. Versandkosten
Dragées 10 mg 200 Stück
CHF 19.95
Inkl. 2.5% MwSt., zzgl. Versandkosten
Dragées 25 mg 200 Stück
CHF 36.20
Inkl. 2.5% MwSt., zzgl. Versandkosten

Details

Antidepressivum, trizyklisch

Hilft gegen:

Erw.: Depression, Zwangsstörungen, Phobien, Panikattacken, chronische Schmerzen, Kataplexie bei Narkolepsie.
Kinder, Jugendl.: Enuresis nocturna ab 6 J., Zwangsstörungen ab 10 J.



Vorsicht bei:

Frischer Herzinfarkt, angeborenes langes QT-Syndrom, akutes Harnverhalten, BPH mit Restharn, akutes Delir, unbehandeltes Engwinkelglaukom, Pylorusstenose, paralytischer Ileus, akute Intoxikation mit zentraldämpfenden Substanzen; 14 Tage vor, während und 14 Tage nach irreversiblen MAO-Hemmern; 14 Tage vor, während und 1 Tag nach reversiblen MAO-A-Hemmern; gleichzeitig mit Antiarrhythmika wie Chinidin oder Propafenon und mit Linezolid. Fortpflanzung bei der Frau, Schwangerschaft «FI», Stillzeit.



Anwendung:

Depression, Phobien
>18 J.: initial 2–3×tgl. 1 Drag. zu 25 mg oder abends 1 Retardtabl., innerhalb der 1. Wo. in 25 mg-Schritten erhöhen bis 4–6 Drag. zu 25 mg oder 2 Retardtabl. tgl., max. 250 mg tgl., Erhalt: 2–4 Drag. zu 25 mg oder 1 Retardtabl. tgl.
Zwangsstörungen
>18 J.: initial 2–3×tgl. 1 Drag. zu 25 mg oder abends 1 Retardtabl., innerhalb der 1. Wo. in 25 mg-Schritten erhöhen bis 4–6 Drag. zu 25 mg oder 2 Retardtabl. tgl., max. 250 mg tgl., Erhalt: 2–4 Drag. zu 25 mg oder 1 Retardtabl. tgl.
Kinder >10 J., Jugendl.: initial 25 mg tgl., innerhalb der ersten 2 Wo. schrittweise erhöhen bis max. 3 mg/kg (max. 100 mg tgl.), evtl. in mehreren Gaben, dann evtl. in den folgenden Wo. schrittweise erhöhen bis max. 3 mg/kg (max. 200 mg tgl.).
Panikattacken, Agoraphobie
>18 J.: initial 1 Drag. zu 10 mg tgl., Erhalt: 25–100(–150) mg tgl., Therapiedauer: min. 6 Mon.
Kataplexie bei Narkolepsie
>18 J.: 25–75 mg tgl.
Chronische Schmerzen
>18 J.: 10–150 mg tgl.
Enuresis nocturna
In 1 Gabe nach dem Nachtessen, evtl. Teildosis um 16 h, Therapiedauer: max. 3 Mon. (inkl. Ausschleichen).
Kinder >12 J.: 1–max. 3 Drag. zu 25 mg tgl.
9–12 J.: 1–max. 2 Drag. zu 25 mg tgl.
6–9 J.: 2–max. 3 Drag. zu 10 mg tgl.
Ältere Patienten >65 Jahre
Initial 1 Drag. zu 10 mg tgl., innerhalb von ca. 10 Tagen schrittweise erhöhen bis 30–50 mg tgl.

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein

CB12 boost white Kaugummi

CB12 boost white Kaugummi
CHF 6.35
Inkl. 7.7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Issro Tutti Frutti

Issro Tutti Frutti
CHF 7.40
Inkl. 2.5% MwSt., zzgl. Versandkosten

cosaLine Untersuchungshandschuhe

cosaLine Untersuchungshandschuhe

Ab: CHF 7.25

Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Bitte warten…

Continue shopping
View cart & checkout
Continue shopping
View cart & checkout