MabThera

CHF 668.55 *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-2 Werktage

rezeptpflichtig, Kat. A

Dieses Medikament gehört zur Liste A und ist daher rezeptpflichtig. Wenn Sie ein ärztliches Rezept haben, müssen Sie uns dieses im Anschluss an die Bestellung per Post senden, damit wir Ihnen das Medikament zuschicken können. Weitere Informationen

Varianten:

  • 07680543780176
  • 7680543780176
Onkologikum, monoklonaler Antikörper (anti-CD20) Onkologikum, monoklonaler Antikörper (anti-CD20)... mehr
Produktinformationen "MabThera"
Onkologikum, monoklonaler Antikörper (anti-CD20)
Weiterführende Links zu "MabThera"
Onkologikum, monoklonaler Antikörper (anti-CD20) mehr
Onkologikum, monoklonaler Antikörper (anti-CD20) Onkologikum, monoklonaler Antikörper (anti-CD20)

Hilft gegen:

Maligne Erkrankungen: CD20 positives follikuläres Non-Hodgkin-Lymphom (Stadien III–IV) bei Rezidiv nach oder Nichtansprechen auf Chemotherapie oder in Kombination mit CVP- oder CHOP-Therapie bei vorgängig unbehandelten Patienten mit hohem Tumorload, Erhaltungstherapie bei CD20 positivem rezidivierendem oder refraktärem follikulärem Non-Hodgkin-Lymphom (Stadien III-IV) nach Ansprechen auf eine Induktionstherapie mit CHOP mit/ohne Rituximab, CD20 positives diffuses grosszelliges B-Zell Non-Hodgkin-Lymphom in Kombination mit Standard-CHOP-Therapie, chronische lymphatische Leukämie in Kombination mit Fludarabin und Cyclophosphamid.
Nicht maligne Erkrankungen: mässige bis schwere aktive rheumatoide Arthritis in Kombination mit Methotrexat nach Versagen von TNF-Hemmern, schwere aktive ANCA-assoziierte Vaskulitis in Kombination mit Kortikosteroiden.



Vorsicht bei:

Schwere Herzinsuffizienz (NYHA IV). Fortpflanzung bei der Frau (bis 1 J. nach Therapie), Schwangerschaft «FI», Stillzeit.



Anwendung:

Verdünnung in NaCl 0,9% oder Glucose 5% auf 1–4 mg/ml; langsame i.v. Inf. (1. Inf.: initial 50 mg/h während 60 Min. (30 Min. bei Arthritis), dann alle 30 Min. um 50 mg/h bis max. 400 mg/h erhöhen; weitere Inf.: initial 100 mg/h, dann alle 30 Min. um 100 mg/h bis max. 400 mg/h erhöhen; Alternative bei Arthritis «FI»); Prämedikation «FI».
Follikuläres Non-Hodgkin-Lymphom: Erw.: Monotherapie: 1×/Wo. 375 mg/m2 während 4 Wo.; Kombination: 375 mg/m2 1×/Zyklus während 8 Zyklen; Erhalt (während max. 2 J.): vorgängig unbehandelte Patienten: 375 mg/m2 alle 2 Mon., Rezidiv: 375 mg/m2 alle 3 Mon.
Diffuses grosszelliges B-Zell Non-Hodgkin-Lymphom: Erw.: 375 mg/m2 alle 3 Wo. während 8 Zyklen.
Lymphatische Leukämie: Erw.: 375 mg/m2 am Tag 1 des 1. Zyklus von 4 Wo., dann 500 mg/m2 am Tag 1 der Zyklen 2–6, zusammen mit 25 mg/m2 Fludarabin und 250 mg/m2 Cyclophosphamid am Tag 2, 3 und 4 des 1. Zyklus und am Tag 1–3 der Zyklen 2–6.
Arthritis: Erw.: 2×1000 mg im Abstand von 2 Wo., weitere Zyklen «FI».
Vaskulitis: Erw.: 1×/Wo. 375 mg/m2 während 4 Wo., mit 1000 mg Methylprednisolon tgl. i.v. während 1–3 Tagen, dann Prednison 1 mg/kg/Tag (max. 80 mg tgl.) p.o. ausschleichend.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "MabThera"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen